Asien | Malaysia | Reise

Penang Hill

28. September 2017

Penang hat einen großen Berg von dem aus man einen ganz guten Blick über die Insel hat. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Wir stiegen in den Bus und auf ging es zum Penang Hill.


Die Fahrt nach oben bestreitet man in einem Cable Car. Wir waren zufällig die ersten in der Schläge, da wir hinter einer großen Schulklasse standen, die gemeinsam in einem Schwung nach oben sollte. Wir haben und einen Platz ganz hinten ausgesucht, um besser nach unten sehen zu können.


Oben angekommen kann man verschiedene Sachen machen, es ging unterschiedliche kleinere und größere Wege, die man entlanglaufen kann, einen Spielplatz, einen „Dinopark“, den die Kinder natürlich entdeckten und verschiedenen Aussichtspunkte.


Die Rückfahrt oder besser der Start der Rückfahrt war etwas turbulenter 😉 Es gibt keine richtigen Abfahrtszeiten nur die Angabe, dass der Bus alle 20-40 Minuten fährt. Als bestellen wir für die Kinder noch eine Waffel, weil es so lecker roch. Es dauerte und dauerte, dann öffnete der Bus die Türen zum Einsteigen. Wolf ging fragen, wann es losgeht, der Busfahrer sagte gleich. Hmmmm… Also Waffel abbestellt, der Waffelbäcker versicherte noch, dass sie gleich fertig ist. Wir haben ihm noch einen guten Appetit gewünscht und sind losgestürmt. Geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.