Erste Elternzeit | Reise | USA

Über den Wolken…

3. April 2013

Mit ein wenig Verspätung in Tegel sind wir in Richtung Süden gestartet. Charlies erster Flug ging also nach München. Mittag gab es für ihn noch einmal vorm Abflug… Wir sind leider leer ausgegangen 😉
In München ging es dann schnell zum nächsten Flieger! Am Restaurant eine riesige Schlange… Die Zeit hat genau zum Windeln wechseln gereicht!
Im Flugzeug saßen wir dann in der „Babyreihe“ mit 3 anderen kleinen Passagieren. Start und Landung haben Charlie nicht wirklich zu schaffen gemacht, eher das Stillsitzen!
Nach dem Start wurde uns das Babybettchen angebaut. Wirklich eine sehr tolle Idee!

20130406-230352.jpg
Nachdem Charlie seinen Mittagsschlaf um 4 Stunden verschoben hatte ist er nach einigem Protest eingeschlafen. Ein Stündchen. Dann hieß es wieder spielen, mit den Stewardessen flirten während Wolf ihn in der Trage vor dem Bauch durch das Flugzeug getragen hat. Irgendwann hat er es noch mal geschafft einzuschlafen, wir haben ihn dann samt Trage ins Bett gelegt, um ihn nicht aufzuwecken.
Nach 9 Stunden Flug hatten wir es geschafft…
…dachten wir bis wir die Schlange zum Einreisen gesehen haben! Da haben wir sehr viele Freunde gefunden, da sich Charlie todmüde in den Schlaf geweint hat. Einen Vorteil hatte das Geschrei, wir wurden immer mal wieder vorgelassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.