Europa | Italien | Reise

Ognio

29. Juni 2021

Hierher hat es uns verschlagen. Es kam eigentlich nur durch AirBnB, dass wir hier gelandet sind. Urlaub war wirklich dringend notwendig. Eines Abends meinte Wolf, wo willst du denn hin? Lass uns nach Griechenland fliegen. Griechenland hörte sich wirklich sehr verlockend an. Aber fliegen möchte ich zur Zeit nicht. Nun haben wir Corona bisher so gut von uns abwenden können, da steige ich mit den Kindern vorerst in kein Flugzeug. Na dann Italien, aber die Rivieraseite, mit dem Auto… das ist nicht so weit, du hast Meer und wir alle haben Urlaub!

Ein Haus mit Pool sollte es sein, sodass die Kinder morgens schon ins Wasser springen können, nicht viele Leute drumherum und wenn es uns zu viel Tourismus ist, können wir einfach bei der Ferienwohnung bleiben. Dann fand AirBnB diese wunderbare Unterkunft – Pool, Whirlpool, eine grandiose Aussicht, modern eingerichtet und auch noch günstig. Es dauerte keine Stunde und der Urlaub war gebucht. Ligurien! Davon hatte ich vorher noch nicht so viel gehört, nur von meinem Kollegen Mario, der zur Zeit im Haus von Freunden in Ligurien ist. Die Bilder von ihm sahen traumhaft aus!

Heute sollte nun der erste Tag nur Entspannung sein! Am Pool,

mit einem kleinen Spaziergang

und natürlich Eis essen!

Wir hatten Lenny gesagt, dass man im Italienurlaub jeden Tag Eis essen muss, das fand er super!

Ognio ist ein sehr kleines Dorf in den ligurischen Bergen. Man erreicht ihn nur über eine schmale sehr kurvige Bergstraße. In den nächsten Ort bergabwärts gibt es zwei Wege, den schmalen – den kannten wir schon von der Herfahrt und den ganz schmalen, den wir heute kennenlernen durften. Wir sind ihn auch nur einmal gefahren!

Im Ort gibt es eine Kirche, eine Post, einen Spielplatz und eine Trattoria. Eine Trattoria ist ein familiäres Speiselokal, das man meistbietenden ländlichen Raum findet. Es gibt in der kleinen Speisekarte oft keine Pizza.

Eis haben wir bei Francesca im Nachbarort gegessen, hier konnten wir auch ein paar Lebensmittel einkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.