Asien | Malaysia | Reise

Krokodilfarm

21. September 2017


Wir entscheiden uns heute bei der Rezeption nach einem kleinen Abholservice zu fragen, um nicht gleich in nassen Sachen beim Frühstück sitzen zu müssen.Wir die drei Unterkünfte, die hier auf einem Gelände sind, zusammengehören, wissen wir nicht. Frühstück gibt es jedenfalls nebenan.


Das tolle ist, hier kann bei jedem Wetter draußen gegessen werden. Gebucht haben wir ohne Frühstück, aber heute wollen wir es mal ausprobieren. Es kommt uns so vor als ob unsere Kinder 3 Tage nichts gegessen haben. Also es scheint ihnen zu schmecken!
Nach der Stärkung bestellen wir uns wieder ein Taxi, das uns zur Krokodilfarm fahren soll. Strandwetter ist eher nicht.

Natürlich ist auch die Krokodilfarm draußen, das hatten wir nicht so ganz bedacht, aber es gibt am Eingang Regenschirme für die Besucher.

An sich ist die Farm recht klein, aber es lebt schon eine beachtlich große Anzahl an Krokodilen dort. Am Eingang werden einem verschiedene Eintrittspakete angeboten. Wir nehmen ein Paket, aber das kleinste.


Die erste „Show“, die wir besuchen ist die Fütterung. Der Tierpfleger gibt sich wirklich große Mühe, nur Hunger haben die Krokodile nicht so wirklich 😉 Wenigstens haben die Kinder Spaß!
Beim nächsten großen Wolkenbruch sind wir gerade an der Sation, an der man Bilder mit einem Krokodil auf dem Arm machen kann. Die Kinder sind eher verhalten, aber zum Ende der kleinen Fotosession trauen sie sich sogar das Krokodil allein zu halten. (Ich hätte mich nicht getraut.)


Auf Langkawi gibt es feste Taxipreise, die auch überall aushängen. Unsere Fahrt vom Hotel zur Krodilfarm sollte 40 RM kosten.

Taxis können entweder nach Strecke gebucht werden oder man entscheidet sich für eine fixe Zeit. Diese fängt bei 4 Stunden für 120 RM an, jede weitere Stunde kostet dann 25 RM. Da an der Krokodilfarm keine Taxis standen, entschieden wir uns den 4h Tarif zu nehmen.

Der Taxifahrer fuhr uns dann zum Mittagessen nach Panati Cenang. Erst waren wir ein wenig skeptisch mit dem Restaurantvorschlag, aber wir versuchten es.
Es war soooo lecker und auch der Preis war total super. Wir können das Orkid Ria auf jeden Fall weiterempfehlen! Wenn wir es schaffen, werden wir hier auch noch mal essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.